Screenshot aus "Awaken"

Screenshot aus "Awaken"

NEWS

Mr. Mercedes, The Ritual und die Emmy-Nominierungen


Unsere Science-Fiction- und Fantasy-News sind da. Dieses Mal mit Trailern zu Stephen Kings Mr. Mercedes, The Ritual und Awaken.

***

"Awaken" - Trailer

In phantastischen Kino- und Serienproduktionen geht es meist recht düster zu, da bricht die Apokalypse aus oder ist schon längst geschehen, die Rettung der Welt oder gar der Galaxis steht auf dem Spiel. Es herrschen dystopische Zustände oder es werden Zerstörungsorgien abgefeuert - da vergisst man schon mal, was für ein schöner Ort unsere Welt doch sein kann. Der an den Experimentalfilmklassiker Koyaanisqatsi von Godfrey Reggio erinnernde Trailer zum 2018 kommenden Film Awaken von Tom Low erinnert uns mit atemberaubend schönen Aufnahmen daran.

Emmy-Nominierungen

Der wichtigste Fernsehpreis der USA (und wohl auch der Welt) sind die Emmy Awards, die wie die Oscars zunächst eine Liste mit Nominierten bekanntgibt, und dann die Preise auf einer großen Gala verleiht. Auch dieses Jahr wurde wieder in zahlreichen Kategorien nominiert, und es lässt sich trefflich darüber streiten, ob auch wirklich alle Serien nominierungswürdig sind, oder ob jemand übergangen wurde (wie z. B. The Leftovers). Die komplette Nominierungsliste würde den Rahmen dieser Newsrubrik sprengen, die kann man sich auf der offiziellen Emmy-Homepage ansehen, oder kompakt zusammengefasst auf Serienjunkies.de. Was Genreserien angeht, konnte Westworld ebenso einige Nominierungen einheimsen wie auch Stranger Things und The Handmaid’s Tale. Besonders hervorheben möchte ich noch die 10 Nominierungen für die National-Geographic-Serie Genius:Einstein - mit Geoffrey Rush über das Leben von Albert Einstein und auch einige herausragende WissenschaftlerInnen dieser Zeit, die viel mehr Aufmerksamkeit verdient hätten.

"Mr. Mercedes" - erste Trailer

Der Roman Mr. Mercedes war 2014 der Auftakt zu Stephen Kings Trilogie über den pensionierten Polizisten Bill Hodges und Kings erster Versuch, einen klassischen Thriller ohne übernatürliche Elemente zu schreiben, was in den Folgebänden Finderlohn (Finders Keepers) und vor allem in Mind Control (End of Watch) deutlich aufgeweicht wurde. Der Haussender des amerikanischen Telekommunikationsriesen AT & T hat den Roman jetzt als Serie adaptiert, die dort ab dem 9. August laufen wird. Die Hauptrolle als Bill Hodges übernimmt der irische Schauspielveteran Brendan Gleeson.

"The Ritual" - Trailer

Horrorromane haben es schwer auf dem deutschen Buchmarkt, findet man in den meisten Buchhandlungen zumindest noch ein Regal mit Science Fiction und Fantasy, muss man Horrorromane schon mit der Lupe im Krimiregal versteckt suchen. Neben Stephen King scheint das Genre bei uns ansonsten fast nur in kleinen Verlagen, die auf Horror spezialisiert sind, stattzufinden, Verlage wie Festa, Luzifer oder Voodoo Press. Gelegentlich bringen größere Publikumsverlage phasenweise mal Autoren wie Bentley Little oder Briane Keene, aber auch diese wandern danach schnell wieder zu den kleineren. So verwundert es wohl auch nicht, dass Paul Trembleys preisgekrönter Exorzismusschocker A Headful of Ghosts bei Festa erscheint. Auch Adam Neville ist einer dieser Horrorautoren, die bei Heyne eine Chance erhalten haben, nach Apartment 16, Der letzte Tag und Im tiefen Wald war allerdings schon wieder Schluss, alle drei Nachfolger sind noch nicht auf Deutsch erschienen. Sehr schade, aber anscheinend reichen die Verkaufszahlen, mit denen ein Verlag wie Luzifer gut leben kann, den größeren Verlagen nicht aus. Und so hat sich das Horrorgenre in Deutschland eine Nische erarbeitet, die größtenteils abseits der Publikumsverlage und Buchhandlungen gut floriert. Im Filmbereich scheint es da etwas besser zu laufen, da hat der Horror weiterhin Konjunktur (wenn auch nicht im Blockbusterformat). Adam Nevilles Im tiefen Wald heißt im Original übrigens The Ritual und wurde jetzt verfilmt. Kinostart in Großbritannien ist der 13. Oktober, ob der Film auch bei uns in die Kinos kommen wird, ist allerdings noch nicht bekannt.


Die nächsten SFF News gibt es am Montag, den 17. Juli!

Share:   Facebook