"Cloak and Dagger" - Die Hauptfiguren

©Freeform

NEWS

"Cloak and Dagger", "Das Rad der Zeit" und die neue Geek!


21.04.2017
ALIEN | BUCH | FANTASY | MARVEL | SERIE | SFF NEWS |

Unsere Science-Fiction- und Fantasy-News sind da. Dieses Mal mit einem Trailer zur Serie "Cloak and Dagger", erfreulichen Neugkeiten zu "Akte X" und "Das Rad der Zeit" sowie der neuen Ausgabe der Geek!


***

"Cloak & Dagger"

Und zur Abwechslung mal ein Marvel-Trailer ... dieses Mal aber zu zwei weniger bekannten Superhelden, die in einer Young-Adult-Serie ab 2018 auf dem amerikanischen Sender Freeform laufen wird. Sie basiert auf den Comics von Autor Bill Mantlo und Zeichner Ed Hannigan, in denen es um zwei Jugendliche geht, die (Überraschung!) außergewöhnlich Kräfte in sich entdecken.

Phantastische Übersetzungen ins Englische

Auf dem deutschsprachigen Buchmarkt sind Übersetzungen selbstverständlich, wird er doch von Büchern dominiert, die aus dem Englischen übertragen werden - was auch für die Phantastik gilt. Im englischsprachigen Raum sieht das anders aus, da überwiegen die Titel aus der eigenen Sprache, Übersetzungen finden eher selten statt. Glücklich kann sich der deutsche Phantastikautor schätzen, der es schafft, ins Englische übersetzt zu werden (wie z. B. Bernhard Henne, Markus Heitz, Cornelia Funke oder Walter Moers). Während bei uns die Phantastikübersetzungen aus anderen Sprachen als Englisch gefühlt (und vermutlich auch empirisch) zurückgehen, erleben sie in den USA gerade einen kleinen Auftrieb, und das nicht erst seit Cixin Lius Erfolg mit The Three-Body Problem. Rachel Cordasco hat in ihrem Artikel Let’s Stop Overlooking SFF in Translation auf Tor.com eine kleine Liste mit interessanten aktuellen Phantastikübersetzungen ins Englische zusammengestellt (fast alles Titel, die auf Deutsch nicht erschienen sind.

Das "Wheel of Time" soll sich wieder drehen

Nach einem langjährigen Hickhack um die Verfilmungsrechte an der vielbändigen Romanserie Das Rad der Zeit von Robert Jordan, den übersichtlich nachzuzeichnen einen eigenen Wälzer füllen würde, kommt anscheinend Bewegung in die Sache. Variety vermeldet, das Sony Picture Television konkret an einer Serienadaption arbeite, für die man mit  Rafe Judkins sogar schon einen Showrunner (also einen Chefautoren) gefunden haben soll.

"Akte X" - Es wird weiter ermittelt

Von 1993 bis 2001 zog die Mysteryserie um die FBI-Ermittler Fox Mulder und Dana Scully ihre Zuschauer über 9. Staffeln in ihren Bann, bis die X-Akten schließlich stillgelegt wurden. Im letzten Jahr ging es dann mit einer kurzen 10. Staffel weiter, die bei den Fans allerdings nicht auf uneingeschränkte Begeisterung stieß. Jetzt ist klar, dass es auch eine 11. Staffel geben wird, wie der US-Sender Fox bekanntgegeben hat.

Die neue "Geek!" ist da

Mit der gerade erschienenen Nummer 30 feiert die das Phantastikmagazin Geek! seinen fünften Geburtstag. In der Titelgeschichte beschäftigt sich die Ausgabe mit dem in Kürze anlaufenden SF-Horrorfilm Alien: Covenant von Ridley Scott, der in einem Interview auch Rede und Antwort steht. Ebenso wie der bekannte Fantasyautor Brandon Sanderson und SF-Autor Ian McDonald. Der Schwerpunkt des Magazins liegt sicher auf Berichten über die aktuellen Blockbuster, doch daneben gibt es auch zahlreiche Besprechungen von "kleineren" Filmen, Büchern, Hörspielen, Comics und Computerspielen sowie die amüsante Kolumne Kernspaltereien von Claudia Kern, die einen selbsironischen Blick auf die Phantastikszene und das Geektum wirft.


Die nächsten SFF News gibt es am Montag, den 24. April!

Share:   Facebook