Ready Player One wird von Kult-Regisseur Steven Spielberg verfilmt

NEWS

Was wir über den Film "Ready Player One" (Regie: Steven Spielberg) wissen. Und was nicht.


Wir vom FISCHER Tor-Team sind aus dem Häuschen darüber, dass der großartige Science-Fiction-Roman "Ready Player One" (Ernest Cline) von Kult-Regisseur Steven Spielberg verfilmt wird. Die Besetzung steht und die Dreharbeiten sind bereits abgeschlossen. Weltweiter Filmstart von "Ready Player One" soll der 29. März 2018 sein.

Bisher gibt es noch verhältnismäßig wenig Buzz rund um den neuen Spielberg-Film - alles streng geheim, schon klar! Dennoch haben wir uns mal für euch auf die Suche nach ein paar Internet-Schnipseln gemacht. Postet gerne eure Beiträge, falls ihr ebenso fündig werdet.

Erwischt: gefilmte Szenen vom Set

Immer mal wieder schleichen geheime Bilder und Videos vom Set durch Netz. Wer erste Bilder vom Dreh zu "Ready Player One" sehen möchte, der sollte einen Blick auf Ain't It Cool News werfen und ein wenig bei Twitter stöbern.

Auch die Besetzung kann sich sehen lassen:

  • Tye Sheridan (Wade Watts) u.a. bekannt aus X-Men: Apocalpyse 

  • Olivia Cooke (Samantha Evely) bekannt aus Ouija - Spiel nicht mit dem Teufel

  • Simon Pegg (Ogden Morrow) bekannt aus Star Trek, Mission: Impossible und Star Wars: Episode VII

  • T.J. Miller (I-R0K) bekannt aus Deadpool und Cloverfield

  • Ben Mendelsohn (Nolan Sorrento) bekannt aus Rogue One: A Star Wars Story

  • Hannah John-Kamen (F'Nale Zandor) bekannt aus Star Wars: Episode VII und Game of Thrones
Verfilmung von Ready Player One

Für das Drehbuch ist Zak Penn verantwortlich, auf dessen Konto bereits etliche Comicverfilmung (u.a die Avengers und Hulk) gehen.

More Action From The Movie Set Ready Player One

Darum geht's in "Ready Player One":

Im Jahr 2044 ist die Welt ein hässlicher Ort: Die Erdölvorräte sind aufgebraucht, ein Großteil der Bevölkerung lebt in Armut. Einziger Lichtblick ist die OASIS, eine virtuelle Ersatzwelt, in der man leben, arbeiten, zur Schule gehen und spielen kann. Die OASIS ist ein ganzes Universum, es gibt Tausende von Welten, von denen jede ebenso einzigartig wie phantasievoll ist. Und sie hat ein Geheimnis.

Der exzentrische Schöpfer der OASIS hat tief im virtuellen Code einen Schatz vergraben, und wer ihn findet, wird seinen gesamten Besitz erben – zweihundertvierzig Milliarden Dollar. Eine Reihe von Rätseln weist den Weg, doch der Haken ist: Niemand weiß, wo die Fährte beginnt. Bis Wade Watts, ein ganz normaler Junge, der am Stadtrand von Oklahoma City in einem Wohnwagen lebt, den ersten wirklich brauchbaren Hinweis findet. Die Jagd ist eröffnet ...

Share:   Facebook