Jay Kristoffs musikalische Inspiration zum Roman Nevernight

© Comfreak, Alexas_Fotos / Pixabay

FISCHER TOR

Diese Songs haben Jay Kristoff beim Schreiben von "Nevernight" begleitet


TOR Team
02.09.2017

Der neue Fantasyroman von Jay Kristoff ("Nevernight") ist ziemlich düster. Wir haben den Autor gefragt, welche Songs ihn beim Ausgestalten dieser Fantasywelt, die stark ans Römische Reich erinnert, inspiriert haben. Und sind ganz und gar nicht überrascht!

Divenire – Ludovico Einaudi

Black No. 1 – Type O Negative

Memento Mori – Architects

Aspire – Northlane

The Becoming – Nine Inch Nails

Throne – Bring Me the Horizon

Ruin – Lamb of God

Carrion – Parkway Drive

Disasterpiece – Slipknot

Eros – Ludovico Einaudi

Share:   Facebook