FISCHER TOR

FISCHER Tor: Unsere Fantasy- und Science-Fiction-Bücher für Herbst/Winter 2017


TOR Team
18.05.2017

Draußen ist's endlich warm, und wir fiebern bereits den Herbsttagen entgegen (Buuuhhh!). Es wartet nämlich frischer Lesestoff aus dem Fantasy- und Science-Fiction-Genre auf euch. Hier seht ihr die Highlights aus unserem kommenden FISCHER Tor-Programm 2017. Unter anderem mit Guy Gavriel Kay, Philip K. Dick, Jay Kristoff, John Scalzi, und H.P. Lovecraft.

Unsere Highlights im Herbst 2017

Jay Kristoff - Nevernight: Die Prüfung
Philip K. Dick: Blade Runner
Leslie S. Klinger: H.P. Lovecraft - Das Werk

Jay Kristoff: Nevernight - Die Prüfung - Ab 24. August 2017 im Handel

»Nevernight« ist der erste Roman einer neuen bildgewaltigen und epischen Fantasy-Serie des »New York Times«-Bestsellerautors Jay Kristoff.

In einer Welt mit drei Sonnen, in einer Stadt, errichtet auf dem Grab eines toten Gottes, sinnt eine junge Frau, die mit den Schatten sprechen kann, auf Rache.

Mia Covere ist keine Heldin. Sie ist eine Frau, vor der sich Helden fürchten.

Philip K. Dick: Blade Runner - Ab 24. August 2017 im Handel

»Träumen Androiden von elektrischen Schafen?« – diese Frage stellte sich Philip K. Dick in seinem erstmals 1968 erschienenen Roman, aus dem Ridley Scott den Film »Blade Runner« gemacht hat, der 1982 in die Kinos kam. Roman wie Film erzählen die Geschichte des Kopfgeldjägers Rick Deckard, der Jagd auf künstliche Menschen macht. Rechtzeitig zum Kinostart der Filmfortsetzung „Blade Runner 2049“ mit Harrison Ford und Ryan Gosling am 05. Oktober 2017 erscheint bei FISCHER Tor eine Neuübersetzung der literarischen Vorlage.

Leslie S. Klinger: H. P. Lovecraft - Das Werk - Ab 21. September 2017 im Handel

„H. P. Lovecraft – Das Werk“ ist ein aufwändig ausgestatteter Prachtband, der alle wichtigen Arkham-Erzählungen in sorgfältiger Neuübersetzung enthält. Fast 300 oft vierfarbige Abbildungen zeigen Originalillustrationen, Cover, Filmplakate, Originalschauplätze und vieles mehr. Über 1000 Anmerkungen beleuchten sämtliche Aspekte von Lovecrafts Leben und Werk.

Der Neuübersetzung aus der Feder zweier ausgewiesener Lovecraft-Kenner gelingt es erstmals, Lovecrafts speziellen Stil und die besondere Atmosphäre seiner Erzählungen in deutscher Sprache schillern zu lassen.

John Scalzi - Kollaps: Imperium der Ströme
Joel Shepherd - Die Androidin: Weg in die Freiheit
Guy Gavriel Kay - Am Fluss der Sterne

John Scalzi: Kollaps - Imperium der Ströme - Ab 5. Oktober 2017 im Handel.

„Kollaps – Das Imperium der Ströme“ ist der Auftakt von John Scalzis neuer und bisher größten Science-Fiction-Serie. Mit tollen Hauptfiguren, knackigen Dialogen, trockenem Humor und politischer Relevanz schreibt der Autor von »Krieg der Klone« zeitgemäße SF, in der das Sternenreich der Menschen vor dem Untergang steht.

Joel Shepherd: Die Androidin - Weg in die Freiheit - Ab 26. Oktober 2017 im Handel

Die Androidin kehrt zurück: Souverän verbindet der australische Autor Joel Shepherd im dritten Roman der Cassandra-Kresnov-Serie Cyber-Thriller und Weltraumabenteuer zu einem Science-Fiction-Roman mit viel Action und einer Hauptfigur, die so schnell niemand vergisst.

Die Androidin Cassandra Kresnov steht vor einer schwierigen Aufgabe: Zusammen mit ihrer besten Freundin, Major Vanessa Rice, soll sie auf ihrem Wahlheimatplaneten Callay eine Armee aufbauen, die sich gegen die mächtige Föderation zur Wehr setzen kann. 

>> Leseprobe von "Die Androidin auf der Flucht"

Guy Gavriel Kay: Am Fluss der Sterne - Ab 26. Oktober 2017 im Handel.

Einst galt Xi‘an als schönste Stadt der zivilisierten Welt, der Kaiserhof als Hort des Luxus und der Kultur. Doch seit Kitai – das Reich der Mitte – in weiten Teilen an die Barbaren aus dem Norden gefallen ist, herrscht Angst auf den Straßen, und das Heulen der Wölfe hallt durch verfallene Gemäuer.

Ren Daiyan ist kaum dem Kindesalter entwachsen, als er im Dienste eines kaiserlichen Magistrats sieben Männer tötete und zum Geächteten wurde. Niemand ahnt, dass er einmal zu einem der mächtigsten Männer des Reiches werden soll.

V.E. Schwab - Die Verzauberung der Schatten
Dennis Ehrhardt - Sinclair: Dead Zone
G. Willow Wilson - Alif der Unsichtbare

V. E. Schwab: Die Verzauberung der Schatten - Ab 23. November 2017 im Handel.

Willkommen zurück in der Welt der vier London: Mit „Die Verzauberung der Schatten“ liefert Autorin V. E. Schwab nun den zweiten Band der Weltenwanderer-Trilogie und lässt uns mit dem Antari Kell und der Diebin Delilah Bard ins Rote London zurückkehren.

Die Stadt London gibt es vier Mal – im grauen London wohnt die Langeweile, im weißen der Hass und im schwarzen das Nichts. Doch im roten London, da wohnt die Magie …

>> Leseprobe von "Vier Farben der Magie"

Dennis Ehrhardt: Sinclair - Dead Zone - Ab 25. Januar 2018 im Handel.

John Sinclair ist Kult, und es gibt kaum jemanden, der nicht zumindest schon mal von ihm gehört hat. Jetzt kehrt die Legende zurück – dunkler, härter und spannender als je zuvor! Die neue Sinclair-Reihe erzählt Geschichte des Geisterjägers völlig neu und von Anfang an.

London, Dezember 2017: An einem abgelegenen Kai explodiert die Baltimore. Eines der Opfer an Bord: Detective Inspector John Sinclair, der zum Zeitpunkt des Unglücks in einem Serienkiller-Fall ermittelte, in dem die Opfer bestialisch entstellt wurden.

G. Willow Wilson: Alif der Unsichtbare - Ab 25. Januar 2018 im Handel.

»Alif der Unsichtbare« widersetzt sich allen Genrekategorien: Dieser wundervolle Debütroman ist gleichermaßen Fantasy-Roman und dystopischer Techno-Thriller. Vor dem Hintergrund einer nicht näher bestimmten arabischen Großstadt erzählt er, was geschieht, wenn der Schleier zwischen sichtbarer und unsichtbarer Welt durchlässig wird.

Becky Chambers - Zwischen zwei Sternen
Bernd Frenz - Die Rache der Orks

Becky Chambers: Zwischen zwei Sternen - Ab 25. Januar 2018 im Handel.

»Zwischen zwei Sternen« ist der neue Science-Fiction-Roman aus dem Wayfarer-Universum von Becky Chambers. Die Autorin von »Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten« hat eine optimistische Space Opera voller High-Tech-Städte auf fremden Planeten, künstlichen Intelligenzen, außergewöhnlichen Aliens und einer gehörigen Portion Tiefgang geschrieben.

>> Leseprobe von "Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten"

Bernd Frenz: Die Rache der Orks - Ab 25. Januar 2018 im Handel.

Epische Völkerfantasy von Bernd Frenz, in der er Elfen gegen Zwerge, Zwerge gegen Orks und alle gegen die Menschheit antreten lässt. Mit "Die Rache der Orks" beginnt das große Finale der Völkerkriege-Trilogie!

Ein grausamer Krieg zwischen den Völkern verwüstet das Land: Der Rauch brennender Siedlungen vernebelt den Horizont, Hungersnöte brechen aus. Ganz Garon scheint unaufhaltsam in die Katastrophe zu schlittern ...

>> Leseprobe von "Der Groll der Zwerge"

Share:   Facebook